· Lösen deine Träume in dir nicht Angst aus, sind diese nicht gross genug
· Es ist unwesentlich wie langsam du dich bewegst - wesentlich ist es nicht zu stoppen.
· Zweifle jeden Augenblick, entscheide dennoch.
· Ändere dich, und du veränderst die Welt.
. Wage es, heute den ersten Schritt zu tun um deine Träume wahr werden zu lassen!

Samstag, 24. Dezember 2011

2011 Ein volles sattes Jahr

Was war das für ein Jahr!
Begonnen hat alles mit dem Neujahrsmarathon, 42 Kilometer mit Start um 00h00, 2011. 




Wie das Jahr beginnt so sollte es enden: Mit dem Aare-Flatliner 181, am 26.11.11 um Start um 9h45. Das bedeutete Start in Bern - auf Bundesplatz , dann zum Marzili runter und immer der Aare folgend über Aarberg, Bühren a. D. Aare, Solothurn, Aarau, Brugg, bis nach Koblenz da wo die Aare in den Rhein übergeht ins Ziel.